Die Schuhkette Deichmann landet einen Werbecoup: Ab Montag promotet das Supermodel Cindy Crawford ihre eigene Schuhkollektion beim Filialisten.

Unter dem Label "5th Avenue" sollen rund 40 Modelle der Schuhkollektion von Cindy Crawford in den Filialen von Deichmann angeboten werden. Die "Cindy Crawford Collection by 5th Avenue" wird ab dem 7. September auch mit Fernsehspots promotet.

"Ich liebe Schuhe - wie alle Frauen", erklärte Crawford während des Drehs zum Werbespot. "Ich musste mich deshalb auch nicht lange überreden lassen, meine eigene Schuhkollektion herauszubringen."

Die eigene Kollektion ab 39,90 Euro

Das 43-jährige Top-Modell hat in ihrer Karriere mit Designern wie Karl Lagerfeld, Ralph Lauren oder Dolce & Gabbana zusammengearbeitet. Nun stellt sie ihren Namen für Ankleboots, Kurzstiefeletten, Langschaftstiefel und Pumps zu Preisen von 34,90 bis 99,90 Euro zur Verfügung.

"Mit Cindy Crawford werden wir europaweit eine anspruchsvolle Damenkollektion präsentieren, die es aber bei allem Glamour zu erschwinglichen Preisen geben wird", freut sich Heinrich Deichmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, über die Zusammenarbeit mit der Stilikone.

"Selbstbewusste Frau, die weiß, was sie will"

"Mit ihrem frischen, femininen Auftritt ist Cindy Crawford Vorbild und Trendsetterin in Sachen Mode für die moderne, selbstbewusste Frau, die weiß, was sie will und Wert legt auf Eleganz, Stil und Qualität", so Deichmann.

Der Schuhhandelskette Deichmann ist in 17 europäischen Ländern und den USA aktiv und setzte im vergangenen Geschäftsjahr rund 3,12 Milliarden Euro in mehr als 2.500 Filialen um. In Deutschland verfügt die Gruppe über 1.159 Geschäfte.