Ab März dieses Jahres bestellt die Commerzbank AG alle benötigten Büromaterialien über die Internet- Bestellsysteme von CaContent, einem Anbieter von Lösungen für die Beschaffung von Katalogartikeln über das Internet. Das damit verbundene Einkaufsvolumen beläuft sich auf mehrere Mio. DM pro Jahr.

Ab März dieses Jahres bestellt die Commerzbank AG alle benötigten Büromaterialien über die Internet-Bestellsysteme von CaContent, einem Anbieter von Lösungen für die Beschaffung von Katalogartikeln über das Internet. Das damit verbundene Einkaufsvolumen beläuft sich auf mehrere Mio. DM pro Jahr.

Zudem vereinbarten die beiden Unternehmen, dass ab 2002 neben Büroartikeln auch andere Verbrauchsmaterialien online geordert werden sollen.

Derzeit nutzen fast 800 Firmenkunden die internetbasierten Bestell- und Katalogsysteme von CaContent. (KC)


FIRMENPROFIL:

Die CaContent GmbH mit Hauptsitz in Mainz-Kastel ist einer der führenden deutschen Anbieter von elektronischen Lösungen für die Beschaffung von Katalogartikeln über das Internet. Zu den strategischen Geschäftsfeldern des Unternehmens zählt das B2B-Internet-Bestellsystem CaDirect und die Bestellplattform CaProfessional. Über diese beiden Plattformen können Unternehmen aller Branchen Produkte aus Online-Katalogen auswählen und über das Internet (CaDirect und CaProfessional) oder Intranet (CaProfessional) bestellen.

Neben diesen beiden ASP-Lösungen bietet CaContent auch Dienstleistungen im Umfeld elektronischer Produktkataloge an: Hierzu zählt die Erstellung von Online-Produktkatalogen im standardisierten Datenformat BMEcat, welches eine Einbindung dieser Kataloge in weitere E-Procurement- und Shopsysteme ermöglicht, so zum Beispiel auch in SAP BBP (Business-to-Business Procurement).


KONTAKT:

CaContent GmbH
Peter-Sander-Straße 32
55252 Mainz
Tel. 06134-298155
Fax 06134-298105
E-Mail: j.roensch@cacontent.com
Internet: www.cacontent.com