Dänisches Bettenlager feiert in diesem Jahr 30 Jahre Präsenz in Deutschland. Passend dazu erweitert das Unternehmen seine Kommunikationsaktivitäten - mit Sportsponsoring.

Rewe wirbt beim Fußball-Bundesligaverein 1. FC Köln, Netto ist eine Liga darunter auf der Brust des Zweitligaklubs VfL Bochum präsent - und nun steigt mit Dänisches Bettenlager ein weiteres Einzelhandelsunternehmen ins große Sportsponsoring ein. Der deutsche Ableger des dänischen Unternehmens mit Sitz im Flensburger Stadtteil Handewitt ist ab sofort Hauptsponsor des Handball-Bundesligavereins SG Flensburg-Handewitt.

Die SG gewann vor wenigen Tagen in Köln erstmals die Champions League, die wichtigste Trophäe im europäischen Vereinshandball. In einem deutschen Duell gegen den norddeutschen Rivalen vom THW Kiel gewannen die Flensburger mit 30:28 Toren.

"Wir sind überzeugt, dass Dänisches Bettenlager und die SG Flensburg-Handewitt ideale Partner sind", betont Ole N. Nielsen, Deutschland-Chef von Dänisches Bettenlager und ergänzt: "Die umfangreichen Werbemöglichkeiten als Hauptsponsor bilden für uns künftig einen wichtigen Bestandteil der Markenkommunikation." Dänisches Bettenlager feiert in diesem Jahr sein dreißigjähriges Bestehen in Deutschland.