Die DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) zieht eine erfolgreiche Bilanz von einem Jahr Online-Direktvertrieb. Seit Ende August 2001 bietet die DCVD unter www.mercedes-benz.de junge und hochwertige Gebrauchtwagen der Marke Mercedes-Benz im Internet direkt zum Kauf an.

Die DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland (DCVD) zieht eine erfolgreiche Bilanz von einem Jahr Online-Direktvertrieb. Seit Ende August 2001 bietet die DCVD unter www.mercedes-benz.de junge und hochwertige Gebrauchtwagen der Marke Mercedes-Benz im Internet direkt zum Kauf an.

Nach nur zwölf Monaten im Netz wurden bisher insgesamt 600 Mercedes-Benz Pkw im Gesamtwert von 14 Mio. Euro direkt online verkauft. Derzeit setzt die DCVD monatlich etwa 70 junge Gebrauchtwagen über diesen Vertriebsweg ab. Dabei ist die DaimlerChrysler AG mit diesem Angebot der erste Automobilhersteller, der es seinen Kunden ermöglicht, den kompletten Kaufvorgang eines Gebrauchtwagens - inklusive Finanzierung - via Internet auszuführen. Robert Reiter, DCVD, Leiter Gebrauchtfahrzeug-Direktvertrieb PKW: "Wir sind mit der Bilanz nach einem Jahr Online-Direktvertrieb sehr zufrieden. Die kontinuierlich steigende Nachfrage zeigt, dass wir eine attraktive Alternative zum stationären Kauf anbieten. Die große Auswahl an hochwertigen Fahrzeugen sowie die einfache und bequeme Abwicklung von Kauf und Finanzierung wird von unseren Kunden sehr gut angenommen. Für die DaimlerChrysler Vertriebsorganisation Deutschland stellt der Online-Direktvertrieb einen neuen, erfolgreichen Weg zum Kunden dar, der in die bestehenden Strukturen voll integriert ist."

Das Angebot des Online-Direktvertriebs besteht aktuell aus über 13.000 hochwertigen Jahres- und Werkswagen sowie Flottenrückläufern, die in der Regel nicht älter als 18 Monate sind. Außerdem erfüllen diese ausgesuchten Gebrauchtwagen hohe Qualitätskriterien, sie sind beispielsweise optisch und technisch im Bestzustand sowie garantiert unfallfrei. Der Kaufprozess des Direktvertriebs via Internet ist dabei einfach und komfortabel gestaltet, nach dem Motto: gesucht - geklickt - gekauft - geliefert. In nur sieben Schritten gelangt der Kunde online zu seinem Wunschauto, das er über einen integrierten Fahrzeug-Konfigurator zusammenstellt. Als besonderen Service kann er sein Wunsch-Kennzeichen mit angeben und festlegen, wann das Fahrzeug kostenlos nach Hause geliefert werden soll. Anschließend werden die persönlichen Daten abgefragt und mit einer Kreditkarten-Anzahlung von 250 Euro ist der Online-Bestellvorgang beendet. Alle weiteren Formalitäten erledigt der Käufer einfach und bequem von zu Hause aus: Ein spezieller Zustelldienst holt persönliche Dokumente beim Kunden ab und leitet sie sicher weiter. Das Auto kann per Scheck, per Überweisung, bar bei Anlieferung bezahlt oder online finanziert werden.

Acht Tage nach der Bestellung wird der vollgetankte Wagen in einem speziell entwickelten Truck direkt bis vor die Haustür geliefert. Zusätzlich sind alle gebrauchten Pkws mit der "Mercedes-Benz Europa-Garantie" bis zu 24 Monaten sowie der lebenslangen Mobilitätsgarantie mobilo-life ausgestattet. Außerdem hat der Käufer ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Trotz dieser umfangreichen Services liegen die Verkaufspreise für die jungen Gebrauchten von Mercedes-Benz auf dem Niveau, das die Kunden von Vertragshändlern und Niederlassungen kennen.

Kunden schätzen individuelle Services des Online-Direktvertriebs Am häufigsten wurde bisher die A-Klasse via Internet geordert, gefolgt von der E- und der C-Klasse. Der durchschnittliche Online-Käufer ist dabei überwiegend männlich und 45 Jahre alt. Die Erfahrungen von einem Jahr Direktvertrieb via Internet bestätigen außerdem, dass die umfangreichen Services von den Kunden gerne in Anspruch genommen werden. So lassen sich nahezu alle Online-Käufer das Auto direkt bis vor die Haustür liefern. Vor allem die direkten Finanzierungshilfen werden zahlreich in Anspruch genommen. (AP)


KONTAKT:

DaimlerChrysler AG
70546 Stuttgart
Tel. 0711-170
Fax 0711-1794022
Internet: www.daimlerchrysler.com