Mittelständler geben in Der Handel einen Ausblick auf das neue Jahr. Teil II: Roland Schwerdtfeger Vorstandsvorsitzender, anwr-Gruppe, zu den Chancen im Schuhhandel.

Trotz der sehr ernst zu nehmenden Finanzmarktkrise gehen wir davon aus, dass der derzeit sehr stabile Konsumklimaindex auch in 2009 nicht nachhaltig einbricht. Zwar wird aus heutiger Sicht das nächste Jahr besonders herausfordernd werden, sind die Zeichen der Rezession doch unübersehbar.

Dennoch sollte uns alle optimistisch stimmen, dass die Konsumlaune der Verbraucher bislang nicht gelitten hat. Gespart wird derzeit am Auto, an Investitionsgütern, aber nicht an Schuhen und Sportartikeln.

Der klassische Schuh- und Sporthandel bleibt unter Druck

Unter Druck bleibt der klassische Schuh- und Sportfachhandel dennoch, sodass ­Verbundgruppen wie anwr und Sport 2000 in diesem Szenario eine besondere Bedeutung zukommt. Wir nehmen aktuell beispielsweise alle Schuhhäuser unter die Lupe, um Empfehlungen auszusprechen, mit welchen Betriebstypen sich die Zukunft am besten gestalten lässt. Und ein neuer Betriebsvergleich unserer Unternehmensberatung liefert allen Mitgliedern bessere Zahlen zur Unternehmenssteuerung.

Die Analyse der Zielgruppen zeigt, dass der Schuhfachhandel insgesamt noch klarer in seinen Aussagen Richtung Konsument werden muss. Die unterschiedlichen Betriebstypen zu definieren, die den Konsumenten von morgen ansprechen, sowie das passende Vermarktungs-, aber auch Warenkonzept dahinterzustellen, das ist eine der Schwerpunktaufgaben, der wir uns stellen. Dabei wird uns das neue Warenprogramm im Schuhbereich, das wir 2009 einführen, einen gewaltigen Schritt nach vorne bringen. Und das 2008 gegründete Europäische Clearing Center für den Datenaustausch zwischen Handel und Industrie wird die Branche weiter miteinander vernetzen. „Gemeinsam die Segel setzen", das war ­unser Motto am Jahresanfang. Heute können wir sagen: Ja, die Segel sind gesetzt für spannende, aber auch ­anspruchsvolle Aufgaben."

In der Januar-Ausgabe von Der Handel ziehen mittelständische Handelsmanager Bilanz zu 2008 und geben eine Ausblick auf das neue Jahr. Wir veröffentlichen die Statements täglich auf DerHandel.de. Teil II: Roland Schwerdtfeger, Vorstandsvorsitzender, anwr-Gruppe