Computer-Direktversender Dell verwendet eine Anwendung von SAS, um detaillierte Kundenprofile zu erstellen, mit denen Web-Design und Inhalte kontinuierlich an die individuellen Anforderungen der Online-Kunden angepasst werden können.

Der Computer-Direktversender Dell verwendet eine Anwendung von SAS, um detaillierte Kundenprofile zu erstellen, mit denen Web-Design und Inhalte kontinuierlich an die individuellen Anforderungen der Online-Kunden angepasst werden können.

"Über Dells Web-Angebot werden weltweit Online-Verkäufe mit einem täglichen Durchschnitts-Volumen von 40 Mio. US-Dollar abgewickelt", erklärt Abhay Mehta, Director von Dell Online. "Wir brauchen dafür eine e-Intelligence-Lösung, die sehr gute analytische Fähigkeiten hat sowie ausreichende Flexibilität besitzt, um mit Dells Wachstum Schritt zu halten."

"Das leitende Management von Dell hat sich für die e-Intelligence-Lösung von SAS entschieden, weil es den hohen Stellenwert des Webauftritts für die Kundenzufriedenheit erkannt hat", erklärt Jim Davis, Director of Strategic and Global Marketing bei SAS. "Mit der Integration der SAS Web-Technologien in Dells Direktvertriebs-Modell können Entscheider ihre Online-Kunden besser verstehen und sie zielgerichtet ansprechen." (KC)


FIRMENPROFIL:

SAS Institute ist ein Software-Unternehmen mit Hauptsitz in Cary/North Carolina (USA). Im Jahr 1999 erzielte SAS mit rund 7.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als einer Mrd. US-Dollar. In Deutschland hat die SAS Institute GmbH mit etwa 500 Mitarbeitern rund 180 Mio. Mark erwirtschaftet. SAS ist weltweit der grösste Anbieter einer integrierten Data-Warehouse-Lösung, die die Basis für Information Delivery und Business-Intelligence-Lösungen bildet.


KONTAKT:

SAS Institute GmbH
Claudia Steppacher
In der Neckarhelle 162
69118 Heidelberg
Tel. 06221-415123
Fax: 06221-415140
E-Mail: info@ger.sas.com
Internet: www.sas.de