Die neue Version der Datenbank-Applikation Scopeland 2.0 von Scopeland Software ist eine XML-Anwendung, die alle marktführenden relationalen Datenbanken unterstützt. Da sie ohne kritische Java-Codes auskommt, erspart sie dem Nutzer lange Downloads.

Die neue Version der Datenbank-Applikation Scopeland 2.0 von Scopeland Software ist eine XML-Anwendung, die alle marktführenden relationalen Datenbanken unterstützt. Da sie ohne kritische Java-Codes auskommt, erspart sie dem Nutzer lange Downloads.

Im Internet erscheint nur die äußere Präsentation, das eigentliche Programm läuft abgesichert auf einem Application Server. Mit der neuen Version setzt sich das Software-Unternehmen verstärkt für einen weltweiten Paradigmenwechsel ein.

XML bedeutet mehr Flexibilität und Effizienz findet der Entwickler und hofft, dass Großprojekte, die auf Grund langer Projektzeiten und unvorhersehbar explodierender Kosten scheitern oder hohe Folgekosten nach sich ziehen, bald der Vergangenheit angehören werden.


Firmenprofil

Scopeland Software ist Pionier in der Direct-Data-Processing-Technologie. DiDP steht dabei für eine völlig programmierfreie Entwicklung individueller Datenbankanwendungen. Langfristig hat das Unternehmen sich zum Ziel gesetzt, seine Lösung als universelle Standard-Software für den Umgang mit Datenbanken aller Art zu etablieren.


KONTAKT:

Scopeland Software
Bergfelder Str. 1
16547 Birkenwerder
Tel. 03303-534335
Fax 03303-501634
Internet: www.scopeland.de


CeBIT:

Halle 3 Stand E02