Anmeldungen zum Deutschen Multimedia Award 2000 sind noch bis zum 3. März 2000 möglich. Auf vielfachen Wunsch haben die Veranstalter kommunikationsverband.de und Deutscher Multimedia Kongress (DMMK) die Einreichungsfrist verlängert.

Anmeldungen zum Deutschen Multimedia Award 2000 sind noch bis zum 3. März 2000 möglich. Auf vielfachen Wunsch haben die Veranstalter kommunikationsverband.de und Deutscher Multimedia Kongress (DMMK) die Einreichungsfrist verlängert.

Der deutsche Branchenwettbewerb wurde für die Kategorien Business-to-Business, Business-to-Consumer, Content/Publishing und Public Affairs/Non-Profit-Organisations sowie den Sonderpreis "Relaunch des Jahres" ausgeschrieben. Der Qualitätsvergleich würdigt innovative Produkte und Dienstleistungen in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland.

Eine zwölfköpfige Jury bewertet bei der Preisvergabe insbesondere Idee und Konzept, Zielgruppenansprache, Benutzerführung, technische Realisierung und Design der Beiträge.

Anmeldeunterlagen und Informationen können unter www.deutscher-multimedia-award.de angefordert werden.

Die Preisverleihung findet am 11. April 2000 im Rahmen vom 8. Deutschen Multimedia Kongress in Stuttgart statt.

Der DMMK gilt als Leitveranstaltung der deutschsprachigen Internet-Branche. Über 1.600 Teilnehmer werden zum 8. DMMK unter dem Motto "Virtual business - Real profit" vom 10. bis zum 12. April 2000 in Stuttgart erwartet. Bei den begleitenden fünf Fachmessen, darunter der "Multimedia Market 2000", rechnen die Veranstalter mit rund 50.000 zahlenden Besuchern.


KONTAKT:

DMMK-Pressestelle
Peter Dehn
Taunusstr. 20
12161 Berlin
Tel. 030-82702858
Fax 030-82702859
E-Mail: dehn@dmmk.de

kommunikationsverband.de
Werner Dierker
Adenauerallee 118
53113 Bonn
Tel. 0228-949130
Fax 0228-9491313
E-Mail: info@kommunikationsverband.de