Der Discounter Netto weitet seine mobilen Aktivitäten aus: Neben Angeboten und Einkaufslisten können sich Kunden nun auch Rabattcoupons auf ihr Smartphone laden und an der Kasse einlösen.

Netto Marken-Discount bietet seinen Kunden nun die Möglichkeit, Coupons mit Mobiltelefonen direkt an der Kasse einzulösen. Die von der valuephone GmbH bereitgestellte Mobile-Couponing-Applikation sei der jüngste Bestandteil des von Netto umgesetzten "Mobile-Loyalty-Konzeptes", meldet der Dienstleister.

Nach einer Pilotphase in mehreren Testmärkten ist demnach die neue Couponing-App nun für alle Kunden des Markendiscounters erhältlich und kann über die Portale iTunes AppStore, Microsoft Zune, Android Market oder über my-netto.de geladen werden.

Die Kunden können die aktuellen Netto-Coupons auf ihr Mobiltelefon oder Smartphone laden und sie anschließend an jeder Kasse der rund 4.000 Filialen einlösen.

Angebote und Einkaufsliste

Darüber hinaus wurde in den Netto Promotion-Manager, mit dem sich die Kunden seit rund einem Jahr über die aktuellen Angebote in ihrem Netto-Markt informieren können, nun auch die Netto Einkaufsliste integriert. Kunden können sich außerdem ihren Kassenbon auf dem Handy ansehen.

Die einzelnen Bestandteile des "Mobile-Loyalty-Konzeptes" benannte der Discounter deshalb in "Netto Shopping-Manager" um.

Netto habe nicht in zusätzliche Hardware investieren müssen, da Valuephone die gesamte Infrastruktur bereitstellt und die Softwarelösungen als cloud-basierte "Software as a Service" anbietet, wirbt der Dienstleister.

Die Anbindung der Kassensysteme von Netto sei durch die Integration des valuephone-POS-Plugins in die Standardlösung GK/Retail des Anbieters GK Software erfolgt.