Nach der Übernahme durch den amerikanischen Finanzinvestor Advent baut die Douglas Holding nun ihren Vorstand um und bekommt einen neuen Finanzvorstand.

Der Aufsichtsrat der Dougals Holding AG hat Dr. Dennis Schulze mit sofortiger Wirkung zum Finanzvorstand der Gruppe berufen. Der 43-Jährige sei "ein ausgewiesener Finanzexperte mit langjähriger Erfahrung", heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Zuvor war Schulze seit 1999 für die Carlyle Group tätig und leitete die Aktivitäten der Private Equity Gesellschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der neue Mann im Team des Hagener Fachhandelskonzerns tritt die Nachfolge von Dr. Burkhard Bamberger an.

"Der Aufsichtsrat der Douglas Holding und Herr Dr. Burkhard Bamberger haben sich Ende letzter Woche in gutem Einvernehmen auf eine Beendigung des Vorstandsmandats von Herrn Dr. Bamberger mit Wirkung zum 31. Januar  verständigt", teilt das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.
 
"Ich freue ich mich, dass wir mit Herrn Dr. Schulze einen exzellenten Fachmann für diese Position gefunden haben. Wir sind überzeugt, dass er mit seiner Erfahrung und Kompetenz maßgeblich zur erfolgreichen Weiterentwicklung der Unternehmensgruppe beitragen wird", lässt sich Jörn Kreke, Aufsichtsratsvorsitzender der Douglas Holding, in der gleichen Meldung zitieren.