Douglas testet nach Informationen der Lebensmittel Zeitung den Aufbau eines Discountformates.

Damit löst der Marktführer in der Parfümeriebranche einen neuen Preiskampf aus, schreibt das Fachblatt.

Nach der Übernahme der Münchener "Hela"-Parfümerien im vergangenen Jahr hat Douglas erstmals unter dem zugekauften Label außerhalb des Stammgebietes expandiert. Die Hagener eröffneten jüngst eine Hela-Filiale im "Schleckerland" in Ehingen.

Luxuslabels zu Schnäppchenpreisen

Offenbar erprobt Douglas dort ein neues Billig-Format. Unter anderem werden Luxusmarken von Procter & Gamble, L'Oréal und Coty/Lancaster mit Rabatten von rund 20 Prozent angeboten.

Die Industrie befürchtet nun einen harten Preiskampf im Parfümeriemarkt. So soll Drogeriemarkt Müller bereits auf die Douglas-Offensive reagiert und bei Depot-Produkten die Preise gesenkt haben.

Douglas wollte den Vorgang auf Anfrage der Lebensmittel Zeitung nicht kommentieren.