Deutschland startet, was die Internetversorgung betrifft, von einer stark verbesserten Position ins neue Jahr. Wie der Hightech-Verband BITKOM mitteilt, verfügen mittlerweile 75 Prozent der deutschen Haushalte über einen Internetzugang, das entspricht einem Zuwachs von 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Deutschland startet, was die Internetversorgung betrifft, von einer stark verbesserten Position ins neue Jahr. Wie der Hightech-Verband BITKOM mitteilt, verfügen mittlerweile 75 Prozent der deutschen Haushalte über einen Internetzugang, das entspricht einem Zuwachs von 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit liegt die Bundesrepublik im europäischen Vergleich auf Platz fünf hinter den Niederlanden (86 Prozent), Schweden (84 Prozent), Dänemark (82 Prozent) und Luxemburg (80 Prozent). Nationen wie Großbritannien, Frankreich und Italien konnten die Deutschen dabei teilweise deutlich hinter sich lassen. Diese liegen mit 71, 62 und 42 Prozent in punkto Internetversorgung an siebter, neunter und 21. Stelle. Das Nachbarland Österreich hingegen findet sich mit 69 Prozent versorgter Haushalte an einer guten achten Position wieder.