Die Buchplattform libreka bringt mit dem Cybook Opus des französischen Herstellers Bookeen einen weiteren E-Book-Reader auf den deutschen Markt.

Die Buchplattform libreka bringt mit dem Cybook Opus des französischen Herstellers Bookeen einen weiteren E-Book-Reader auf den deutschen Markt. Für dieses Gerät habe man sich entschieden, weil es nicht gar so technisch anmute wie viele andere Modelle, so Ronald Schild, Geschäftsführer beim libreka-Betreiber MVB Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels. Allerdings soll das 250-Euro-Gerät nicht lange allein im Angebot der Buchplattform bleiben, denn bei MVB geht man davon aus, dass nur eine entsprechende Gerätepalette auch den Ansprüchen unterschiedlicher Kunden gerecht wird.