Sony ist für seinen seit kurzem auch in Deutschland erhältlichen E-Book-Reader eine Partnerschaft mit Google eingegangen.

Sony ist für seinen seit kurzem auch in Deutschland erhältlichen E-Book-Reader eine Partnerschaft mit Google eingegangen. Zweck des frisch geschlossenen Bündnisses ist in erster Linie die Angebotserweiterung für das Sony-Lesegerät, das durch die aktuell vereinbarte Zusammenarbeit um zusätzliche 500.000 digitalisierte Buchtitel erweitert wird. Wie Sony wissen lässt, stehen die entsprechenden Werke aus dem Bestand des Suchmaschinenbetreibers ab sofort kostenlos im Sony E-Book-Store zum Download bereit. Ein Großteil der neu hinzugekommenen Google-Titel besteht dabei aus solchen Schriftstücken, bei denen die Urheberrechtsansprüche bereits ausgelaufen sind wie beispielsweise der Roman "Sinn und Sinnlichkeit" von Jane Austen.