Die Markteinführung der digitalen Lesegeräte von Sony und Amazon ist das Thema auf der Frankfurter Buchmesse, die diese Woche stattfinden wird. Sony will die weltweit größte Buchmesse dazu nutzen, seinen E-Reader der Öffentlichkeit vorzustellen.

Die Markteinführung der digitalen Lesegeräte von Sony und Amazon ist das Thema auf der Frankfurter Buchmesse, die diese Woche stattfinden wird. Sony will die weltweit größte Buchmesse dazu nutzen, seinen E-Reader der Öffentlichkeit vorzustellen. Amazon gibt derzeit keine Details über die Deutschland-Pläne für seinen E-Reader Kindle bekannt, der in den USA schon seit November auf dem Markt ist. In Deutschland sind bisher nur Modelle zweier kleinerer Anbieter erhältlich, nämlich von Cybook und iRex.