Die Unternehmensberatung Mummert + Partner hat für die Besucher von Hochschulen einen Preis ausgelobt. Gefragt sind neue Ideen und Arbeiten rund um das Thema E-Commerce.

Die Unternehmensberatung Mummert + Partner hat für die Besucher von Hochschulen einen Preis ausgelobt. Gefragt sind neue Ideen und Arbeiten rund um das Thema E-Commerce.

Da die Hamburger Berater der Meinung sind, dass das Internet an deutschen Hochschulen oftmals nur als Nischenveranstaltung stattfindet und dass die Lehre sich zu wenig an den täglich wachsenden Möglichkeiten des Webs ausrichtet, soll ein Award neue Impulse setzen. Dazu hat Mummert + Partner den "E-Commerce Award 2001"ausgeschrieben.

Das Ziel: Begeisterung und Eigeninitiative der Hochschüler im Bereich E-Commerce sollen gefördert werden. Der Wettbewerb richtet sich an Studenten aller Fachrichtungen ab dem sechsten Semester. Gefragt sind neue Ideen und Arbeiten rund um das Thema E-Commerce.

Studenten und junge Akademiker sind aufgefordert, ihre Ausarbeitungen bis zum 26. Januar 2001 schriftlich bei Mummert + Partner einzureichen. Aus allen Einsendungen werden die drei besten Arbeiten von einer Jury aus Wirtschaft und Hochschule durchgesehen und mit Geldpreisen von 6.000 DM, 3.000 DM und 1.000 DM belohnt. Erwartet werden aktuelle Diplom-, Haus- und Projektarbeiten zum Thema E-Commerce. Dabei sollen die Bewerber entweder neuartigen Fragestellungen nachgegangen sein oder eigene innovative Ideen entwickelt haben. Ein wichtiges Bewertungskriterium ist die Praxisrelevanz der Arbeit.

Die Preisträger des "E-Commerce Award 2001" erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Die 25 besten Teilnehmer werden zur Preisverleihung auf die CeBIT 2001 eingeladen. (RS)


Bewerbungen bitte an:

Mummert + Partner Unternehmensberatung
zu Haenden Frau Tatjana Babitcheva
Hans-Henny-Jahnn-Weg 29
22085 Hamburg
Weitere Informationen und Hinweise zur Bewerbung finden Interessenten unter:
www.mummert.de/innovationspreis