Zum E-Gov-Forum lädt die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH am 29. Januar 2004 in ihr Kongresszentrum. Begleitend zum Tagungsprogramm wird es eine Ausstellung geben. Das E-Gov-Forum - Kongress und Messe - richtet sich an Entscheidungsträger aus EU, Bund, Ländern und Gemeinden, Interessenten aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Zum E-Gov-Forum lädt die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH am 29. Januar 2004 in ihr Kongresszentrum. Begleitend zum Tagungsprogramm wird es eine Ausstellung geben. Das E-Gov-Forum - Kongress und Messe - richtet sich an Entscheidungsträger aus EU, Bund, Ländern und Gemeinden, Interessenten aus Wirtschaft und Wissenschaft.

Im Karlsruher Kongresszentrum werden nützliche Fallstudien aus der Praxis und aktuelle E-Government-Fachthemen thematisiert. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, Hemmnisse bei der Einführung von E-Government-Services zu überwinden um den Weg zu einer noch serviceorientierteren, noch leistungsfähigen und effizienteren Verwaltung zu ebenen.

Auf dem Programm steht unter anderen ein Vortrag über "Die Notwendigkeit des Einsatzes von E-Government in der Öffentlichkeit" von Franz-Reinhard Habbel (DStGB) oder ein Statement zu "E-Government - mehr als ein elektronischer Anbieter".

Eine enge inhaltliche und räumliche Verknüpfung von Kongress und Ausstellung bietet den Teilnehmern optimalen Informationsgehalt und viel Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und Wissen abzuprüfen. (KC)


KONTAKT:

E-Gov-Forum
Internet: www.egov-forum.de