E-Loan, ein amerikanischer Anbieter von Online-Finanzierungen, startet die deutsche Website www.e-loan.de. Damit können Kunden in Deutschland ab sofort attraktive Finanzierungen über das Internet abschließen.

E-Loan, ein amerikanischer Anbieter von Online-Finanzierungen, startet die deutsche Website www.e-loan.de. Damit können Kunden in Deutschland ab sofort attraktive Finanzierungen über das Internet abschließen.

Im ersten Schritt bietet E-Loan Privatkunden Erst- und Anschlussfinanzierungen für Immobilien. Im Laufe dieses Jahres wird das Unternehmen das Angebot rasch ausbauen und Schritt für Schritt neue Produkte lancieren, um die verschiedensten Finanzierungsbedürfnisse zu erfüllen. "Wir bieten dem Kunden eine große Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten, kurzfristige Darlehensentscheidungen, attraktive Zinssätze sowie Einsicht in den gesamten Finanzierungsablauf, und dies bequem von zu Hause aus", betont Mirko Siepmann, CEO von E-Loan Europe.

Mit den Anwendungen auf der E-Loan Website soll der Kunde seine Wunschfinanzierung innerhalb kürzester Zeit finden. Der Interessent gibt die entsprechenden Finanzierungsdaten ein. Über die Suchfunktion E-Match wählt der Kunde die Darlehesmöglichkeiten aus der umfangreichen Datenbank, die für ihn geeignet sind. Über E-Lector vergleicht der Kunde die verschiedenen Finanzierungsvorschläge. Bereits vorliegende Angebote kann der Kunde problemlos in den Vergleich mit E-Loan-Angebote einbinden. Um die Konditionen bei unterschiedlichen monatlichen Belastungen und verschiedenen Laufzeiten zu prüfen, nutzt der Kunde die Funktion E-Count. Durch diesen Vergleichsrechner ermittelt er in kurzer Zeit die für ihn optimale Finanzierung.

Die exakten Daten zu seinem Finanzierungswunsch sendet der Interessent online an E-Loan. Dabei hat Datenschutz oberste Priorität. Daraufhin erhält der Kunde kurzfristig ein schriftliches Angebot von einem der renommierten Partner von E-Loan. Zu diesen zählen namhafte Banken und Versicherungen, wie die Deutsche Hyp, die Eurohypo, die DSL Bank, die Continentale und die Westdeutsche Immobilienbank. Dem Kunden verhilft die große Anzahl von Partnern zu einer breiten Angebotspalette und damit zu maßgeschneiderten Lösungen.

Darüber hinaus entwickelt E-Loan in Kooperation mit einer großen deutschen Hypothekenbank ein sogeanntes Withe-Label-Produkt. E-Loan kann als Inhaber einer Banklizenz im Gegensatz zu reinen Vermittlern und Marktplätzen auch selbst Vertragspartner des Kunden werden. Den Bankpartnern eröffnet dies die Möglichkeit, unter der Marke E-Loan Bank AG besonders preiswerte Produkte anzubieten, ohne unterwünschte Rückwirkungen auf den eigenen Markennamen zu verursachen. Der Kunde kann auf diese Weise bei hoher Qualität in der Kundenbetreuung Finanzierungen von führenden Banken und Versicherugnen zu besonders günstigen Konditionen in Anspruch nehmen.

Eine WAP-Anwendung (Wireless Application Protocol) auf der E-Loan-Website erschließt dem Kunden neue Möglichkeiten: Über sein WAP-fähiges Handy kann er mit wenigen Eingaben ein Finanzierungsangebot anfragen. Ein Berater von E-Loan nimmt zu dem von Kunden gewünschten Zeitpunkt Kontakt auf und präsentiert dem WAP-User eine Auswahl geeigneter Angebote. Der Kunde wählt darufhin die von ihm bevorzugte Lösung.

Ziel von E-Loan ist es, der führende Anbieter von Online-Finanzierungen in Europa zu werden. Zeitgleich mit Deutschland wird das Unternehmen in Frankreich aktiv. Im nächsten Schritt wird E-Loan mit seiner Website in Spanien und Italien online gehen. Weitere Länder sollen schrittweise folgen.


KONTAKT:

E-Loan Europe N.V.
Carl-Zeiss-Ring 25
85737 Ismaning
Tel. 089-9627940
Fax 089-96279520
Internet: www.e-loan.de