Auf der diesjährigen E-Procure 2003, der Fachmesse mit Kongress für elektronische Beschaffung und Lieferanten Management, zeigt Vodafone Information Systems in Halle 12.0 auf dem Stand 516 vom 5. bis zum 7. Mai 2003 mobile Services für E-Procurement.

Auf der diesjährigen E-Procure 2003, der Fachmesse mit Kongress für elektronische Beschaffung und Lieferanten Management, zeigt Vodafone Information Systems in Halle 12.0 auf dem Stand 516 vom 5. bis zum 7. Mai 2003 mobile Services für E-Procurement.

Dr. Bernd Grimm, Spezialist für Backend Integration bei der Vodafone Information Systems, hält am 5. Mai in der Zeit von 16.00 bis 16.30 Uhr im Messebereich einen Vortrag zu dem Thema "E-Procurement - Benefits durch mobile Services".

Durch den mobilen Zugang mit Laptop, PDA oder Handy und die Einbindung des zentralen ERP-Systems für die elektronische Beschaffung, ist der schnelle, ortsunabhängige Zugriff auf Unternehmensdaten von überall her möglich: zum Beispiel im eigenen Warenlager, am Maschinen- bzw. Produktionsstandort, beim Kunden oder von unterwegs. Lagerbestände, Preise, Lieferinformationen können sofort abgerufen werden, und Bestellungen mit den erforderlichen Genehmigungen können direkt erfolgen.

Als SAP Hosting Partner verfügt Vodafone Information Systems über mehr als 20 Jahre SAP-Erfahrung. Nach dem Prinzip "Plan-Build-Oerpate-Run": von der Analyse der Prozesse, über die Beratung bei der Auswahl der optimalen Systemlösung, der Systemintegration bis hin zum technischen Betrieb im eigenen Rechenzentrum. Dazu gehört im Besonderen auch die Integration von SAP Systemen mit Materialwirtschafts- und Katalogsystemen, Portalen und mobilen Lösungen. (KC)


KONTAKT:

Vodafone Information Systems GmbH
Internet: www.vodafone-is.de