Bis zum 4. April 2004 können sich Unternehmen um den EAI-Award (Enterprise Application Integration) bewerben. Damit prämiert die IIR Deutschland GmbH, Veranstalter des jährlichen EAI-Forums, erstmalig Unternehmen, die in ihrem Haus ein EAI-Projekt erfolgreich eingesetzt haben.

Bis zum 4. April 2004 können sich Unternehmen um den EAI-Award (Enterprise Application Integration) bewerben. Damit prämiert die IIR Deutschland GmbH, Veranstalter des jährlichen EAI-Forums, erstmalig Unternehmen, die in ihrem Haus ein EAI-Projekt erfolgreich eingesetzt haben.

Die Award-Jury bewertet nicht nur die technische Lösung, sondern prüft auch, ob die Anforderungen der betroffenen Abteilung oder des Unternehmens erfüllt worden sind. Der Jury gehören folgende Experten an: Dr. Wolfgang Martin (freier Analyst), Richard Nußdorfer (CSA-Consulting), Ulrich Pape (Leiter Kompetenz-Center EAI, Fraunhofer ALB) und Sascha Alexander (Redakteur Computerwoche). Der Award wird am 4. Mai 2004 auf dem EAI-Forum in Mainz verliehen.

Vom 4. bis 5. Mai 2004 veranstaltet IIR Deutschland in der Mainzer Rheingoldhalle das EAI-Forum, eine Messe mit integriertem Kongress zum Thema Enterprise Application Integration (EAI). Rund 50 Fachleute referieren über aktuelle Entwicklungen im EAI-Bereich, mehr als 50 Unternehmen präsentieren ihre Produkte und Lösungen rund um EAI und Business Integration. Die IIR Deutschland GmbH erwartet insgesamt 700 Besucher.

Nähere Informationen über das EAI-Forum stehen im Internet unter www.eai-forum.de (KC)


KONTAKT:

IIR Deutschland GmbH
Internet: www.iir.de