Großbaustelle: Für einen dreistelligen Millionenbetrag entsteht mitten in der City von Neumünster eine neue Einkaufsgalerie. Die Vorarbeiten sind erledigt, eröffnen will ECE das Zentrum im Herbst 2015.

Das Factory Outlet von Neumünster erhält Konkurrenz: Die Projektbetreiber-Gesellschaft ECE baut mitten in der City ein neues Einkaufszentrum. Die Hochbauarbeiten für die neue Holsten-Galerie können beginnen, nachdem alle vorbereitenden Arbeiten abgeschlossen sind, teilt ECE mit.

Bis Herbst kommenden Jahres realisiert die Betreibergesellschaft am neuen Standort zwischen ICE-Bahnhof, Gänsemarkt und Großflecken in der norddeutschen Stadt für rund 145 Millionen Euro eine Einkaufsgalerie mit rund 90 Fachgeschäften, Cafés, Restaurants und Dienstleistungsbetrieben. Die Verkaufsfläche von rund 22.800 Quadratmetern verteilt sich auf zwei Ebenen und ist bereits fast zur Hälfte vermietet.

Für Besucher, die mit dem Auto kommen, werden auf dem Dach des Centers und in einem separaten Parkhaus insgesamt rund 950 PKW-Stellplätze geschaffen. Im Einzugsgebiet der Holsten-Galerie leben knapp 200.000 Menschen. Das langfristige Management der Galerie liegt in den Händen der ECE, die das Projekt auch entwickelt und geplant hat.