Ebay übernimmt die Übersetzungstechnologie des Softwareunternehmens AppTek. Damit will der Marktplatz den grenzüberschreitenden Handel erleichtern.  

Ebay übernimmt die maschinelle Übersetzungstechnologie des Spracherkennungs- und Übersetzungsunternehmens AppTek mit Sitz in Virginia, USA. Damit will der Marktplatzbetreiber seine Arbeit im Bereich der maschinellen Übersetzung weiterentwickeln und neue Übersetzungslösungen schneller
vorantreiben.

"Die globale Expansion ist eine Kernpriorität für Ebay", erläutert Marc Delingat, Senior Director Product & Technology, Geographic Expansion and Cross Border Trade bei Ebay, gegenüber derhandel.de. Bereits heute finden demnach 20 Prozent aller Transaktionen bei Ebay grenzüberschreitend statt. Jeden dritten Neukunden gewinnt Ebay durch eine grenzüberschreitende Transaktion. "Der Handel über Grenzen hinweg funktioniert aber nur, wenn die Sprachbarrieren beim Einkaufen fallen", so Delingat, der seit zwei Jahren für Ebay ein entsprechendes Übersetzungs-Technikerteam aufbaut. "Wir wollen verhindern dass ein Kunde ein Produkt nicht findet, nur weil er die Sprache nicht spricht."

650 Millionen Angebote in mehrere Sprachen

Ebay muss für mehr als 650 Millionen Angebote weltweit korrekte mehrsprachige Übersetzungen über eine Vielzahl an Sprachpaaren hinweg zur Verfügung stellen. "Diese Aufgabe ist komplex – und hochinteressant", so Delingat. "Denn beispielsweise suchen Spanier mit anderen Schlagworten nach einem Produkt als Deutsche. Also brauchen wir kluge, selbstlernende Algorithmen, die Nuancen bei Artikelbezeichnungen und Artikelbeschreibungen berücksichtigen." Während die traditionelle maschinelle Übersetzung vor allem auf flüssige Lesbarkeit abziele, erwarteten die Ebay-Kunden Übersetzungen, die den Kontext des Einkaufens berücksichtigen.

"Wir haben verschiedene Anwendungsfelder, in denen wir die maschinelle Übersetzungstechnologie einsetzen werden", erläutert der Ebay-Manger. "Zunächst muss beispielsweise ein französischer Kunde das Produkt eines deutschen Verkäufers finden und die Beschreibung dann in seiner Sprache sehen. Zudem unterstützt sie den deutschen Verkäufer, die Fragen dieses französischen Konsumenten zu beantworten. Darüber hinaus soll die Software dem Händler mit mehrsprachigen Produktbeschreibungen helfen, besser über den Marktplatz zu verkaufen."

AppTek hat auch ein Büro in Aachen, so dass Ebay mit der Akquise auch ein besonderes Augenmerk auf das grenzüberschreitende Geschäft innerhalb Europas legt, einem wichtigen Wachstumsbereich des Marktplatzbetreibers.