Das Shoppingcenter Sevens auf der Düsseldorfer "Kö" wird ab Januar umgebaut. Zum Weihnachtsgeschäft 2011 soll alles fertig sein. Der Verkaufsbetrieb läuft während der Bauarbeiten fast normal weiter. 

Der Umbau des Kaufhauses Sevens soll zu Weihnachten 2011 abgeschlossen sein. (Foto: Sevens)
Der Umbau des Kaufhauses Sevens soll zu Weihnachten 2011 abgeschlossen sein. (Foto: Sevens)
Der Konsumtempel Sevens auf der Düsseldorfer Königsallee will im Zuge der Modernisierung seine bisherige Ladenstruktur umgestalten und sich ab Herbst 2011 den Kunden mit einer neuen Architektur präsentieren.

Nach Angaben des Unternehmens  bleibt ein Großteil der Geschäfte während der gesamten Bauphase geöffnet. Lediglich der "Food Court" im Untergeschoss schließt ab dem 31. Dezember 2010 für die Dauer des Umbaus seine Pforten. Für das Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr bleibt das Kaufhaus geöffnet.

"Das Sevens steht vor dem größten Umbauvorhaben seiner Geschichte. Wir wollen noch attraktiver werden und haben uns einiges vorgenommen", so Thomas Doerr, Geschäftsführender Gesellschafter bei Comfort Center Consulting.