"Paybox" heißt seit Juni die neue Zahlungsmethode für Mobiltelefone der Wiesbadener Paybox.net AG und ist auf dem Weg, sich als erster mobiler massenfähiger Bezahlstandard zu etablieren. Derzeit akzeptieren 200 Online-Shops das neue "Mobilgeld".

"Paybox" heißt seit Juni die neue Zahlungsmethode für Mobiltelefone der Wiesbadener Paybox.net AG und ist auf dem Weg, sich als erster mobiler massenfähiger Bezahlstandard zu etablieren. Derzeit akzeptieren 200 Online-Shops das neue "Mobilgeld".

Die schnelle, einfache und sichere Alternative zu bereits bestehenden Zahlungssystemen soll mittelfristig überall dort verfügbar sein, wo jetzt noch bar, mit Scheck oder Karte gezahlt wird.

Die Nutzung von Paybox, stellt sich laut Unternehmen ganz einfach dar: Nötig sind lediglich ein Mobiltelefon und ein Girokonto. Die Bedienung sei denkbar einfach, so heißt es weiter: Beim Online-Einkauf fülle der Kunde den Warenkorb, würde dann "Paybox - Zahlen per Handy" wählen und seine Mobilfunknummer eingeben. Wenige Sekunden später klingele das Handy, und eine Stimme würde Betrag und Zahlungsempfänger nennen.

Durch Eingabe der vierstelligen Paybox-PIN am Handy autorisiert der Kunde die Zahlung. Der Vorgang dauere in der Regel rund 30 Sekunden. Der Rechnungsausgleich erfolgt über ein Lastschriftverfahren. Die Zahlung selbst wird über die Deutsche Bank abgewickelt. Der Ablauf der Zahlungsbestätigung im Mobilfunknetz wird damit von der eigentlichen Abwicklung der Zahlung, die im Bankennetz erfolgt, getrennt.

Die einmalige Einrichtung der Paybox im Internet dauert maximal fünf Minuten. Die Voranmeldung ist ab sofort unter www.paybox.de möglich.

Bis Jahresende will die Paybox.net AG allein in Deutschland mindestens 100.000 Endkunden für das Mobilgeld begeistern, die dann an 1.200 Akzeptanzstellen im Internet und der "realen Welt" per Paybox bezahlen könnten.

Unterstützt wird die AG von der Deutsche Bank AG, die seit Februar 2000 mit 50% beteiligt ist. KM


KONTAKT:

paybox.net.AG
Max-Planck-Ring 31
65205 Wiesbaden
Tel. 06026-998877
E-Mail: info@paybox.net
Internet: www.paybox.de