Die deutsche Internetapotheke bekam für Servicequalität und Kundenzufriedenheit als erste Internetapotheke das TÜV-Service-Zertifikat. Den Erftstädtern wurde die Note gut (1,42) bescheinigt.

Die deutsche Internetapotheke www.deutscheinternetapotheke.de bekam für Servicequalität und Kundenzufriedenheit als erste Internetapotheke das TÜV-Service-Zertifikat. Den Erftstädtern wurde die Note gut (1,42) bescheinigt.

In der Untersuchung befragte der TÜV Saarland fast 5.000 Internetapotheken-Kunden. Analysiert wurden 17 Kriterien, wie zum Beispiel Preis/Leistungsverhältnis, Beratungskompetenz, Zuverlässigkeit und Zahlungsmodalitäten. "Besonders stolz", freut sich Apotheker Philipp Heift von der Deutschen Internet Apotheke, "sind wir auf die hervorragenden Werte für 'korrekte Lieferung' sowie für 'Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Fachkompetenz der Mitarbeiter.

Auf Kundenzufriedenheit, Datensicherheit und eine solide Vertrauensbasis setzt das 2004 aus der Martinus-Apotheke in Erftstadt hervorgegangene Familienunternehmen schon länger. Neben der Prüfung durch den TÜV - der sicherlich bekanntesten Prüfstelle - ließ sich die Internetapotheke bereits von Trusted Shops und dem Euro-Label zertifizieren. Zudem wird Kunden eine Geld-zurück-Garantie geboten.

Die geprüften Orientierungshilfen geben Preisbewussten die nötige Sicherheit beim günstigen Interneteinkauf, so dass der Versandhandel boomt. Hinter der Deutschen Internet Apotheke stehen inzwischen 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem modernen Logistikzentrum, die jährlich mehr als 35.000 Kunden mit über 100.000 Paketen beliefern.

Bestellt werden können im Prinzip alle Artikel, die auch in einer herkömmlichen Apotheke angeboten werden. Einen aktuellen Medikamentenpreis-Test durch den Südwestrundfunk (SWR) konnte die Deutsche Internet Apotheke als günstigster Anbieter für sich entscheiden. (KC)