Die Düsseldorfer Enter-Price Multimedia AG (EPAG) wurde jetzt als erste Registrierstelle für Domain-Namen mit den internationalen Top-Level-Endungen ".com", ".net" und ".org" im deutschsprachigen Raum bestätigt.

Die Düsseldorfer Enter-Price Multimedia AG (EPAG) wurde jetzt als erste Registrierstelle für Domain-Namen mit den internationalen Top-Level-Endungen ".com", ".net" und ".org" im deutschsprachigen Raum bestätigt.

Damit nimmt die EPAG eine Sonderstellung unter allen deutschen Internet-Providern ein und ist in der Lage, das bisherige Monopol bei der Domain-Registrierung in ein marktwirtschaftiches Verfahren zu überführen.

Besonders für Unternehmen gewinnen internationale Domains eine immer größere Bedeutung, da deutsche Top-Level-Domains (.de-Endung) mit Wunsch-Namen oft schon vergeben sind.

Hinzu kommt die internationale Ausrichtung vieler Unternehmen, die im World Wide Web vertreten sind oder sein wollen. Eine .com-Endung unterstreicht diese Internationalität, die vor allem im E-Commerce traditionelle Grenzen überwindet.WWW-Adressen dienen dabei als eine Art "Namensaufsatz", der den Zahlencode zur eindeutigen Identifizierung eines Computers im Internet (die sogenannte IP-Adresse) in eine verständliche und gut zu merkende Form bringt.

Die EPAG nahm 1999 neben anderen Bewerbern an einer internationalen Ausschreibung der Internet-Regulierungsbehörde ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) mit Erfolg teil. Die ICANN akkreditierte das Start-Up-Unternehmen als Registrierstelle und unterzog es einer gründlichen Prüfung. Hintergrund der Ausschreibung ist die von der US-Regierung angeordnete Auflösung des bisher bestehenden Monopols bei der Vergabe von internationalen Internet-Adressen durch die US-Firma Network Solutions Inc. (NSI).

Das Durchbrechen dieses Monopols bedeutet einen freien Wettbewerb und damit freie Preisgestaltung für die Domain-Registrierung – auch zum Vorteil deutscher Unternehmen. Dieser Preisvorteil soll vorerst nur an andere Internet-Provider weitergegeben werden, die jetzt erstmals einen offiziellen Ansprechpartner für die .com-, .net- und .org-Registrierung in Deutschland erhalten.

Im zweiten Halbjahr 2000 wird sich die EPAG auch direkt an Endkunden wenden, die sich ihre Wunsch-Domain mit der Endung .com, .net oder .org sichern wollen.


KONTAKT:

Büro für Kommunikation.
Ludwig-Richter-Str. 18.
42329 Wuppertal.
Tel. 0202-2731110
Fax 0202-2791511
E-Mail: info@bfkomm.de