Auf der Portalseite www.ccwap.de gibt es den ersten kostenlosen WAP-Shop. Jeder WAP-Handy-Benutzer kann jetzt Produkte kaufen und verkaufen, Informationen abfragen oder bei Auktionen mitmachen.

Auf der Portalseite www.ccwap.de gibt es den ersten kostenlosen WAP-Shop. Jeder WAP-Handy-Benutzer kann jetzt Produkte kaufen und verkaufen, Informationen abfragen oder bei Auktionen mitmachen.

CheckCom hat die Anwendung entwickelt, die das Einwählen in den kostenlosen WAP-Laden sowohl vom WAP-Handy wie auch durch das Internet ermöglicht.

Für Unternehmen, die ihre Produkte auch mobilen Teilnehmern anbieten möchten, hat CheckCom den "mCommerce Server" auf Linux-Basis entwickelt. Nach Angaben des Herstellers ist mit dem Administrations- und WAP-Konfigurationstool es sofort möglich, eine Shop-Komplettlösung für das Internet- und das WAP-Umfeld zu entwickeln, um internet-gestützte Mehrwertdienste anzubieten.

Interessierte finden ein Demo-E-Shop unter der Adresse www.0800FreeShop.de. Für WAP-Handys lautet die Start-Adresse www.ccWAP.com/wap.pl. Dort können ebenfalls kostenlos E-Mails über ein WAP-Handy versendet werden.

Weitere wichtige Eigenschaften des E-Shops sind:
- Völliger Verzicht auf Cookies
- Gleiche Datenbank für Internet-Shop- und WAP-Shop-Anwendung, daher wenig Aufwand für laufende Pflege
- Möglichkeit zur schnellen Integration in bestehende WebSeite
- Volle Warenkorbfunktionalität u.v.m.

Weitere Informationen zum Thema WAP: www.ccWAP.de. Dort gibt es auch das Inhaltsverzeichnis des CheckCom WAP-Buches mit über 250 Seiten.


KONTAKT:

CheckCom Deutschland GmbH
Auf der Krautweide 30
65812 Bad Soden
Tel. 06196-528888
Fax 06196-670579
Internet: www.CheckCom.de