Das Institut für Technologietransfer und der Arbeitskreis Just-in-Time haben die Escate AG, das Joint Venture-Unternehmen der IDS Scheer AG und der Fixemer Gruppe, mit dem "E-Logistic-Award 2001" ausgezeichnet.

Das Institut für Technologietransfer und der Arbeitskreis Just-in-Time haben die Escate AG, das Joint Venture-Unternehmen der IDS Scheer AG und der Fixemer Gruppe, mit dem "E-Logistic-Award 2001" ausgezeichnet.

Ausgezeichnet wurde das Konzept der Escate AG, der "eChainManager". Er liefert internetbasierte Lösungen und Dienstleistungen für unternehmsübergreifende Logistik- und Supply-Chain-Konzepte.

Vorstand Matthias Bothe, der den Preis in Empfang nahm: "Wir sind sehr stolz, den E-Logistics-Award zu erhalten, weil uns damit gezeigt wird, dass die Idee, Logistikketten unternehmensübergreifend über die Internet-Plattform eChainManager zu verknüpfen, im Markt Akzeptanz findet."

Unter Logistikern gilt der E-Logistic-Award als eine der wichtigsten Auszeichnungen der Branche. Ebenfalls ausgezeichnet wurden in diesem Jahr DaimlerChrysler, VW und BOL. (KC)


FIRMENPROFILE:

Die Escate AG verbindet über die SAP-basierte Plattform "eChainManager" sowohl Industrie- und Handelsunternehmen als auch Marktplätze und Online Shops mit der ganzen Welt der Logistik.

Die IDS Scheer AG ist als international tätiges Beratungs- und Softwareunternehmen auf Geschäftsprozessmanagement und E-Business spezialisiert. Die branchenspezifischen Lösungen umfassen neben Design und Implementierung auch die kontinuierliche Optimierung der unternehmensübergreifenden Geschäftsprozesse.

KONTAKT:

Escate AG
Matthias Roth
Tel. 06867-5616160
Fax 06867-5616111
E-Mail: m.roth@escate.com
Internet: www.escate.com