Nun ist es offiziell: Karstadt hat einen neuen Finanzchef. Doch auch im Aufsichtsrat des Warenhauskonzerns hat sich was geändert.

Der Aufsichtsrat von Karstadt hat an diesem Mittwoch wie erwartet Harald Fraszczak zum neuen Geschäftsführer Finanzen bestellt. Er folgt auf den Sanierungsexperten Josef Schultheis, der im Oktober 2010 zum Interims-Geschäftsführer Finanzen bestellt worden war.

Fraszczak (50) verbrachte den größten Teil seiner bisherigen Laufbahn bei Aldi und in der Metro Gruppe. Von Dezember 2007 bis März vergangenen Jahres war er für das deutsche Großhandelsgeschäft bei Metro verantwortlich. Sein Nachfolger auf diesem Posten ist seit dem 1. April 2010 der Däne John Rix.

Neues Mitglied im Aufsichtsrat

Darüber hinaus hat die Gesellschafterversammlung der Karstadt Warenhaus GmbH Ton Trentelman in den Aufsichtsrat berufen. Er beerbt Roland Hoffmann-Theinert, Partner bei Görg Rechtsanwälte, der während der Restrukturierung in den Aufsichtsrat eingetreten war. Klaus Hubert Görg war der Insolvenzverwalter von Karstadt.

Trentelman ist 57 Jahre alt und führt seit 2011 die Geschäfte von Berggruen Holdings in den Niederlanden.

Der Aufsichtsrat hat ebenfalls beschlossen, dass Karstadt in drei Geschäftseinheiten aufgespalten wird.