"Wir sind seit 10 Minuten online": Maike Thode, Director Business Development, gab den Startschusss für Exporterra, einem Internet-Service rund um das Auslandsgeschäft, der umfassende Beratungen, Nachrichten und Analysen aus einer Hand liefert.

"Wir sind seit 10 Minuten online": Maike Thode, Director Business Development, gab den Startschusss für Exporterra, einem Internet-Service rund um das Auslandsgeschäft, der umfassende Beratungen, Nachrichten und Analysen aus einer Hand liefert.

Geboten werden dem Nutzer zum einen reichlich Informationen über bisher 66 Länder weltweit. Die Palette reicht von allgemeinen Daten wie Staatsform, Bevölkerung, Sprachen und Religion über Auskünfte zur wirtschaftlichen Lage und dem Außenhandel bis hin zu Informationen zu Geschichte und Kultur des angewählten Landes. Ständig aktualisierte News und Wetterberichte runden das Gesamtbild ab.

Daneben bestehen Recherchemöglichkeiten per Datenbankabfrage zu über 200 Ländern weltweit, Online-Angebote für Exportfinanzierungen, Transportversicherungen und Export-Consulting. Als besonderer Service für Geschäftsleute können nach Anfrage Kontakte zu Experten vermittelt werden, die detaillierte Informationen bereithalten und individuelle Fragen beantworten.

Außerdem sieht sich Exporterra als Kommunikationsplattform. Beteiligte Unternehmen sollen sich online austauschen, untereinander und mit anderen Außenhandelsexperten. Auf der Homepage haben Geschäftsleute nach Reisen Gelegenheit, User-Tipps einzugeben, die für andere verfügbar sind.

Exporterra richtet sich an alle, die für ihre täglichen Außenhandelsgeschäfte eine unabhängige, objektive und gleichzeitig verlässliche Entscheidungsgrundlage benötigen. Das Angebot ist insbesondere für mittelständische Unternehmen interessant. Die Vorbereitung auf die Geschäftsreise, Informationen über die Marktlage im Ausland sowie die Absicherung des Exportgeschäfts, das alles möchte Exporterra bieten.

Geplant ist eine Einführungsphase bis zum 30.06.2001, in der das Angebot kostenfrei genutzt werden kann. Ab dem 01.07.2001 ist die Nutzung mit 30 Euro pro Mitglied und Monat kostenpflichtig. Die Kosten sind gering gehalten, da die Nutzung auch für Privatleute durchaus interessant und von Nutzen sein kann. (AP)


FIRMENPROFIL:

Exporterra versteht sich als Internet-Service für den Außenhandel. Es handelt sich um eine B2B-Plattform, die auf den deutschsprachigen Raum ausgerichtet ist. Initiiert wurde die Plattform von der BHF-Bank AG, die mit rund 5 Millionen Euro momentaner Hauptinvestor der im Oktober 2000 gegründeten Exporterra GmbH ist. Kooperationspartner im Content-Bereich sind u.a. Reuters für Nachrichten und die Economist Intelligence Unit (EIU) für Risikoanalysen und Prognosen sowie das Munzinger Archiv für deutschsprachige Länderinformationen zu Wirtschaft, Politik und Kultur. Im Bereich der Finanzierungen bietet das Unternehmen zur Zeit online Angebote für Exportfinanzierungen und kooperiert hier zunächst mit der BHF-Bank, der DG Bank und der HypoVereinsbank. Ziel ist es u.a., einen Marktplatz für Exportfinanzierungen in Deutschland aufzubauen.


KONTAKT:

Exporterra GmbH
Maike Thode
Friedrichstrasse 2-6
60323 Frankfurt
Tel. 069-182400
Fax 069-7182919
E-Mail: maike.thode@exporterra.net
Internet: www.exporterra.de