Seit heute hat die E-Commerce-Plattform farmpartner.com geöffnet.

Seit heute hat die E-Commerce-Plattform farmpartner.com geöffnet. Damit reagiere das junge Unternehmen auf die wachsende Bedeutung des Internets auch in der Agrarbranche, sagte Gründer und Vorstandsmitglied Dr. Stefan Tewes in München.

Farmpartner sei damit in Deutschland die erste Plattform, auf der über ein Shop-System eingekauft werden und mit Auktionen und Ausschreibungen gehandelt werden könne. Zur Eröffnung wird ein Traktor mit dem Startgebot von 1,- DM versteigert. Schon nach wenigen Stunden gab es erste Ausschreibungen für Magnesiumkalk und Sojaschrot.

Tewes sieht für sein Unternehmen eine dynamische Entwicklung auch international vor. Noch in diesem Jahr soll über farmpartner auch in Frankreich, den Niederlanden und Österreich gehandelt werden können. Für 2003 wird ein Umsatz von 44 Mio. DM angestrebt.
(Bernd Springer)