Schon mehr als zehn Prozent aller Internet User verwenden den Browser Firefox. Laut dem Webanalyse-Institut OneStat hat der Open-Source Browser derzeit einen weltweiten Marktanteil von 11,5 Prozent und liegt damit auf Platz zwei der beliebtesten Webbrowser hinter dem Internet Explorer von Microsoft, der den Markt mit einem weltweiten Anteil von 85,5 Prozent dominiert.

Schon mehr als zehn Prozent aller Internet User verwenden den Browser Firefox. Laut dem Webanalyse-Institut OneStat hat der Open-Source Browser derzeit einen weltweiten Marktanteil von 11,5 Prozent und liegt damit auf Platz zwei der beliebtesten Webbrowser hinter dem Internet Explorer von Microsoft, der den Markt mit einem weltweiten Anteil von 85,5 Prozent dominiert. (KC)