Die Global TeleSystems Group (GTS) führt in seiner Firmengeschichte erstmals die Flatrate für Firmen in Deutschland ein. Unter dem Namen "GTS Internet Direct" bietet die Global TeleSystems (Deutschland) GmbH für Geschäftskunden eine permanent gemanagte Internet-Anbindung über Festverbindung zum Festpreis an.

Die Global TeleSystems Group (GTS) führt in seiner Firmengeschichte erstmals die Flatrate für Firmen in Deutschland ein. Unter dem Namen "GTS Internet Direct" bietet die Global TeleSystems (Deutschland) GmbH für Geschäftskunden eine permanent gemanagte Internet-Anbindung über Festverbindung zum Festpreis an.

"Das ist ein wichtiger Schritt, um die deutsche Wirtschaft und insbesondere den Mittelstand stärker an das Internet heranzuführen", erklärt Dr. Jürgen Hernichel, Vorsitzender der Geschäftsführung von GTS Deutschland. Das monatliche Nutzungsentgelt von 3.950 DM (monatliches Nutzungsentgelt ohne Kosten für die Erstinstallierung und weitere Zusatzleistungen) umfasst neben der Highspeed-Verbindung von 2 Mbit/s ein unbegrenztes monatliches Datentransfervolumen. Beim heute üblichen Marktangebot entspreche dies lediglich einer Übertragungsmenge von ungefähr 20 bis 30 Gbyte im Monat, während bei GTS "no limits" gelte.

Da sich die Internet-Datenmenge in den Firmen durchschnittlich alle Vierteljahre verdoppelt, würden auch die Unternehmen gleich doppelt von der Flatrate profitieren. Das Übertragungsvolumen wächst mit den steigenden Anforderungen ihrer Geschäftsprozesse, während das Preisleistungsverhältnis durch den gleichbleibenden Tarif von GTS Internet Direct immer besser wird.

Neben dem Preisvorteil der Flatrate verspricht GTS Internet Direct eine 99,9-prozentige Verfügbarkeit mit Garantie: Werde der hohe Anspruch in einem Monat ausnahmsweise nicht erfüllt, erhalten die Kunden automatisch eine Gutschrift, die mit der nächsten Rechnung ausgewiesen wird (automatisches Service Level Agreement).

Der Flatrate-Service steht ab sofort in Berlin, Düsseldorf, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Köln, München und Stuttgart zur Verfügung. Die Unternehmen werden direkt an den GTS-Ebone-Einwahlknoten in der jeweiligen Stadt angeschlossen. GTS-Ebone ist der größte, unabhängige Internet-Backbone Europas mit einer Übertragungskapazität von derzeit 2,4 Gbit/s, die auf das vierfache maximiert werden soll. Etwa 25% des gesamten europäischen Internet-Verkehrs läuft heute schon über GTS-Ebone.

Neben GTS Internet Direct mit 2 Mbit/s Übertragungskapazität bietet GTS permanent verwaltete Internet-Anbindungen zwischen 64 Kbit/s bis 45 Mbit/s Bandbreite und darüber an, für Kundenansprüche jeglicher Größenordnung.

Die Leistungen von GTS Internet Direct im Überblick:
o IP-Port 2Mbps
o Unbegrenztes IP-Datenvolumen (Flatrate)
o Festverbindung zum Kunden
o Registration/Transfer 1 Domain Name
o 30 MB Web Space
o 25 POP3 Mail Accounts
o Automatisches Service Level Agreement
o 99,9-prozentige Verfügbarkeit
o Einmaliges Installationsentgelt für den Erstanschluss

Das monatliche Entgelt von GTS Internet Direct beträgt 3.950 DM. Das einmalige Installationsentgelt beträgt 3.950 DM. Optional stellt GTS einen Kundenrouter zur Verfügung (zusätzlich 245 DM/Monat).(RS)


FIRMENPROFIL:

Global TeleSystems Inc. (GTS) ist einer der führenden Betreiber von grenzüberschreitenden Breitband- und E-Business-Diensten in Europa. Firmenkunden und Carriern wird eine breite Palette an Breitband-, Internet/IP- und europaweiten Sprachdiensten angeboten. GTS verfügt über ein eng geknüpftes pan-europäisches Verkaufs- und Servicenetz sowie über eine breite pan-europäische Kundenbasis. GTS betreibt eines der größten grenzüberschreitenden Glasfasernetze, eines der größten unabhängigen IP-Backbonenetze (GTS Ebone) und das mit über 17.500 km physikalischer Länge (25.000 km geplant) und Points of Presence in über 38 europäischen Städten (50 geplant) längste Breitbandnetz Europas. Mit derzeit fünf Citynetzen (16 geplant) führt GTS seine Infrastruktur direkt in die Innenstädte europäischer Metropolen. Gemeinsam mit Flag Telecom plant GTS das transatlantisches Dualkabelsystem FA-1 (FLAG Atlantik 1). Die Global TeleSystems Inc. mit Hauptsitz in London verfügt über weitere Firmensitze in Washington, D.C., Brüssel und Cork (Irland) sowie über Niederlassungen in 20 Ländern. Weitere Informationen über GTS unter www.gtsgroup.com.

KONTAKT:

Global TeleSystems (Deutschland) GmbH
August-Thyssen-Str. 1
40211 Düsseldorf
Tel. 0211-8248579
Fax 0211-8248628
Internet: www.gtsgroup.com