Das französische Handelsunternehmen Système U hat die Tochtergesellschaft der insolventen Drogeriekette Schlecker in Frankreich übernommen.

Das französische Unternehmen Schlecker SNC selbst ist nicht insolvent. Die Schlecker-Tochter, die nun von Système U übernommen wird, betreibt in Südfrankreich 139 Drogeriemärkte und beschäftigt aktuell rund 750 Mitarbeiter. Über die Kaufsumme vereinbarten die Vertragspartner Stillschweigen.

"Système U bietet dem Unternehmen eine attraktive Zukunftsperspektive, die den Fortbestand der Beschäftigungsverhältnisse und des Filialnetzes als Nahversorger unter den Marken und Konzepten von Système U sichert", teilte ein Schlecker-Sprecher mit.

Der französische Lebensmittelhändler Système U ist genossenschaftlich organisiert und in vier unabhängige Regionalgesellschaften unterteilt.

Das Unternehmen betreibt in Frankreich und den französischen Übersee-Departements insgesamt 1.423 Verkaufsstellen. Der Gesamtumsatz (brutto ohne Treibstoffumsatz) lag 2011 bei rund 16 Milliarden Euro.