Das Internet wird zunehmend zu einem Frauen-Medium. Während bislang junge, männliche Nutzer als stärkste und wichtigste Online-Zielgruppe galten, rückt nun das weibliche Geschlecht immer mehr ins Zentrum. Wie aktuelle Erhebungen der britischen Regulierungsbehörde Ofcom zeigen, haben Frauen mittlerweile die Führungsrolle in den Kernzielgruppen übernommen.

Das Internet wird zunehmend zu einem Frauen-Medium. Während bislang junge, männliche Nutzer als stärkste und wichtigste Online-Zielgruppe galten, rückt nun das weibliche Geschlecht immer mehr ins Zentrum. Wie aktuelle Erhebungen der britischen Regulierungsbehörde Ofcom zeigen, haben Frauen mittlerweile die Führungsrolle in den Kernzielgruppen übernommen. Gleichzeitig bevölkern auch immer mehr Nutzer über 65 Jahren - die so genannten Silver-Surfer - das Internet und verbringen dort mehr Zeit als alle anderen Altersgruppen. Die Zeitspanne, die von den Nutzern im Netz verbracht wird, nimmt generell bei allen stetig zu. (KC)