Die Freudenberg IT geht mit einem Umsatzplus von rund 5% gestärkt aus dem Krisenjahr der Informationstechnologie hervor. Der vor allem auf die Einführung, den Betrieb und die Weiterentwicklung von Unternehmenssoftware im SAP-Umfeld spezialisierte IT-Dienstleister konnte seinen Umsatz auf gut 52 Mio. Euro im Jahr 2002 erhöhen.

Die Freudenberg IT geht mit einem Umsatzplus von rund 5% gestärkt aus dem Krisenjahr der Informationstechnologie hervor.

Der vor allem auf die Einführung, den Betrieb und die Weiterentwicklung von Unternehmenssoftware im SAP-Umfeld spezialisierte IT-Dienstleister konnte seinen Umsatz auf gut 52 Mio. Euro im Jahr 2002 erhöhen. Im laufenden Jahr will das Unternehmen den Umsatz erneut steigern.

Der bisherige Erfolg wurde unter der Führung von Karl Sinz (63) erreicht, der nach über 25-jähriger Tätigkeit in der Unternehmensgruppe Freudenberg zum 31.01. 2003 in den Ruhestand geht. Er wird aber weiterhin als Berater für Freudenberg tätig sein. Der Diplom-Ingenieur Sinz leitete die Freudenberg IT seit ihrer Gründung im Jahr 1995.

Diese Erfolg wollen die Nachfolger von Karl Sinz, Günter Fichtner (58) und Dr. Ralf Krieger (38) fortsetzen. "Wir gehen davon aus, dass wir bereits in den nächsten Jahren mehr externe als interne Kunden haben werden", sagt Krieger. Ein Plus im Wettbewerb ist die Zugehörigkeit zur finanzkräftigen und soliden Unternehmensgruppe Freudenberg. "Anders als bei so manchem Start up können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass wir auch noch in zehn Jahren mit Rat und Tat zur Seite stehen", erläutert Fichtner.

Die Freudenberg IT verfügt über langjährige Erfahrung als Full-Service IT-Dienstleister rund um SAP. Das Leistungsspektrum umfasst insbesondere die Beratung, die Betreuung und den Betrieb für alle SAP-Module. Darüber hinaus bietet das Unternehmen ein selbstentwickeltes Programm zur Anlageninventur. Die Freudenberg IT beschäftigt 360 Mitarbeiter in Weinheim, Balingen, Dresden, Barcelona und Budapest. Seit Mitte 2001 gehört die Adicom Informatik GmbH zum Unternehmen. Die Adicom bietet Dienstleistungen und Software zur Optimierung von Logistik- und Produktionsprozessen in der Ausführungsebene. (KC)


KONTAKT:

Freudenberg & Co
Wolfgang Orians
E-Mail: wolfgang.orians@freudenberg.de
Internet: www.freudenberg.de