Mittelständler geben in Der Handel einen Ausblick auf das neue Jahr. Teil III: Günther Böhme
Chef der VME-Möbelkooperation und Sprecher der Fachgruppe Möbel im Verband ZGV.

Im Gegensatz zu 2007, dem Jahr der Schieder-Insolvenz, gab es in den vergangenen zwölf Monaten kein Ereignis, das den Möbelhandel mehr beschäftigt hätte als die Finanzmarktkrise und ihre möglichen Auswirkungen. Dieses Thema überlagert derzeit alle anderen.

Erfreulich für den Möbelhandel war es, dass Bewegung in die Messetermine gekommen ist. Die mitgliederstarken Verbände und die Hausmessenveranstalter haben die Termine nach vorne gezogen oder planen dies, um dem Ordergeschäft des Handels entgegenzukommen.
Erfreulich war weiterhin, wie widerstandsfähig sich der mittelständische Handel im Verdrängungswettbewerb der Branche behauptet.

Planungen für 2008 konnten eingehalten werden

Die Krise hat den Möbelhandel noch nicht erreicht - das sage ich mit aller Vorsicht. In einigen Pressebeiträgen war ja schon von einem „Homing"-Trend die Rede, der als Reaktion auf die Krise nun bevorstünde und die Umsätze der Einrichtungsbranche beflügeln soll. Früher hieß das mal „Cocooning" und hat uns auch nicht weitergeholfen, das wird diesmal nicht anders sein. Insgesamt gesehen werden wir die Planungen für 2008 aber wohl einhalten können: Der Umsatz im Möbelhandel wird - wie schon vor Ausbruch der Krise prognostiziert - nominal um 2 Prozent wachsen.

Einen Ausblick für 2009 zu geben, ist unglaublich schwierig. Wir haben noch nie mit so wenig Analytik planen müssen. Für unseren Verband haben wir die Zahlen im Grunde aus 2008 fortgeschrieben und rechnen weder mit großen Einbrüchen noch mit großem Zuwachs. Wir haben ganz vorsichtig budgetiert, das soll auch ein Signal an unsere Mitglieder sein, zurückhaltend zu planen. Für große Experimente ist dieses Jahr kein Spielraum."

In der Januar-Ausgabe von Der Handel ziehen mittelständische Handelsmanager Bilanz zu 2008 und geben eine Ausblick auf das neue Jahr. Wir veröffentlichen die Statements täglich auf DerHandel.de. Teil III: Günther Böhme Hauptgeschäftsführer der Möbelkooperation VME und Sprecher der Fachgruppe Möbel im Verband ZGV.