Die GAD eG, IT-Kompetenzcenter für Volks- und Raiffeisenbanken, treibt die Entwicklung der Elektronischen Signatur für alle Vertriebswege im Online-Banking voran. Als einer der ersten IT-Dienstleister in Deutschland führt sie im Herbst 2007 die neue VR-BankCard ein, die für die digitale Signatur vorbereitet ist.

Die GAD eG, IT-Kompetenzcenter für Volks- und Raiffeisenbanken, treibt die Entwicklung der Elektronischen Signatur für alle Vertriebswege im Online-Banking voran. Als einer der ersten IT-Dienstleister in Deutschland führt sie im Herbst 2007 die neue VR-BankCard ein, die für die digitale Signatur vorbereitet ist. Diese Signaturkarte ist "HBCI-ready", d.h. sie kann unmittelbar mit Zahlungsverkehrsprogrammen eingesetzt werden, die den Homebanking-Standard HBCI/FinTS des Deutschen Kreditgewerbes unterstützen. Zusätzlich dazu bietet die GAD ab Frühjahr 2008 Sicherheitsverfahren auf der Basis von digitalen Signaturen auch im Internet-Banking der VR-Banken in ihrem Geschäftsgebiet an. (KC)