Die Global TeleSystems Group (GTS), ein führender Betreiber von grenzüberschreitenden Breitband- und E-Business-Lösungen in Europa, bietet erstmals Breitband-Internetdienste in zehn europäischen Ländern an.

Die Global TeleSystems Group (GTS), ein führender Betreiber von grenzüberschreitenden Breitband- und E-Business-Lösungen in Europa, bietet erstmals Breitband-Internetdienste in zehn europäischen Ländern an. Über die DIA-Services (Dedicated Internet Access) finden die Firmen in West- und Osteuropa einschließlich Deutschland direkten Anschluss an das umfangreiche Highspeed-Backbone-Netz Europas für Internetverkehr, den sogenannten Ebone. Gleichzeitig kündigte GTS die Erweiterung der neuen DIA-Dienste bis Ende des Jahres auf insgesamt 17 Länder an. "GTS betreibt die Internet-Plattform für Europa", meint GTS Deutschland Chef Dr. Jürgen Hernichel. Auf der kommenden CeBIT in Hannvoer will der Betreiber des umfangreichen grenzüberschreitenden Breitbandnetzes in Europa unter dem Motto "E-Business Solutions for a borderless World" zahlreiche neue Services auf Basis des Internet Protocol (IP) vorstellen. Der Telekommunikations- und Internet-Carrier spricht von einer umfassenden Serie an IP- und E-Business-Neuvorstellungen auf der CeBIT.

Zur Stärkung im E-Business-Markt kündigte GTS schon im Vorfeld der Messe die Errichtung eines neuen Webhosting-Zentrums in Frankfurt am Main an. Weitere Hosting-Zentralen sollen in Amsterdam, Paris und London gebaut oder erweitert werden. Die Zentren bieten Server Co-Locations, Webhosting, Anwendungs- und Inhaltshosting, Mirror-Dienste und weitere IP-Services. Zielgruppe seien sowohl die Dotcom-Unternehmen der neuen Internet-Ökonomie als auch Brick-and-Mortar-Firmen, die ihre E-Business-Aktivitäten auf eine sichere und zuverlässige Plattform stellen wollen, teilt GTS mit.

Auf der Agenda des Telecom- und Internet-Spezialisten steht zudem der Aufbau virtueller privater Netze (NPN) auf Basis von Internet-Technologie quer durch Europa. Die VPN-Infrastrukturen werden die Sicherheit und Zuverlässigkeit eigener Firmennetze mit den offenen Standards und dem attraktiven Preisniveau des Internets verbinden, heißt es in einer Presseerklärung von GTS. Ebenfalls im E-Business-Fahrplan stehen die Themen Business-to-Business-Exchangeknoten, europaweite Intranet- und Extranet-Infrastrukturen, neuartige Web-Anwendungen für den elektronischen Geschäftsverkehr und der Online-Kundenservice.


FIRMENPROFIL:

Die Gobal TeleSystems Group (GTS) ist der führende Betreiber von grenzenlosen Breitband- und E-Business-Lösungen in Europa. Firmenkunden und Carriern in 20 europäischen Ländern wird eine Palette an Breitband-, Internet/IP- und europaweiten Sprachdiensten angeboten, die zusammengenommen das E-Business-Portfolio von GTS ergeben. GTS ist im Oktober 1999 mit dem prestigeträchtigen World Communication Award als "Best Wholesale Carrier" und im November 1999 mit dem ECTA-Preis "Best New Carrier" ausgezeichnet worden.


KONTAKT:

Global Tele Systems (Deutschland) GmbH
August-Thyssen-Str. 1
40211 Düsseldorf
Tel. 0211-8248579
Fax 0211-8248628
Internet: www.gtsgroup.de