Die Frankfurter Gibabell AG wird ab dem 3. März 2000 im Auftrag der Yahoo! Deutschland GmbH den Internet-by-Call-Zugang von Yahoo! Online realisieren.

Die Frankfurter Gibabell AG wird ab dem 3. März 2000 im Auftrag der Yahoo! Deutschland GmbH den Internet-by-Call-Zugang von Yahoo! Online realisieren.

"Wir haben Yahoo! durch unser leistungsfähiges Netzwerk und die Qualität unseres Dienste überzeugt", erklärt Daniel David, Vorstand der Gigabell AG. Mit dem Produkt "Virtueller ISP" (Internet Service Provider) werde Gigabell den physikalischen Zugang zum Yahoo!-Online-Netz hergestellen und den technischen Support als auch den Endkunden-Support übernehmen. Die Zusammenarbeit wurde zunächst für ein Jahr vereinbart. Yahoo! Deutschland und Gigabell werden in Kürze eine gemeinsame Marketingaktion für den Dienst starten.

Yahoo! Online funktioniert nach dem Internet-by-Call-Prinzip. Über eine bundesweit einheitliche Servicenummer kann sich jeder schnell und einfach ins Internet einwählen. Ohne Anmeldung, ohne Grundgebühr und zu einem besonders günstigen Tarif pro Minute. Damit hat der Nutzer direkten Zugang zu Yahoo!.


KONTAKT:

Internet: www.gigabell.de