Die große Google-Familie soll schon bald um ein weiteres Feature reicher werden. Wie das Unternehmen bekannt gab, habe man damit begonnen, historische Zeitungen zu digitalisieren, darunter die New York Times, The Independent und Forbes.

Die große Google-Familie soll schon bald um ein weiteres Feature reicher werden. Wie das Unternehmen bekannt gab, habe man damit begonnen, historische Zeitungen zu digitalisieren, darunter die New York Times, The Independent und Forbes. Ziel des Projektes sei es, längst vergessene Geschichten wieder zugänglich zu machen, heißt es von Google. In den kommenden Jahren wolle der Konzern zusammen mit Partnern mehrere Millionen Zeitungszeiten einscannen und diese im Google-News-Archiv frei zugänglich machen.