Google arbeitet an einem Online-Bezahlsystem für Zeitungen und Verlage. Im Laufe des kommenden Jahres soll ein sogenanntes Micro-Payment-Tool gestartet werden, das die Web-Nachrichtenplattformen dabei unterstützt, Geld für ihre Inhalte zu verrechnen.

Google arbeitet an einem Online-Bezahlsystem für Zeitungen und Verlage. Im Laufe des kommenden Jahres soll ein sogenanntes Micro-Payment-Tool gestartet werden, das die Web-Nachrichtenplattformen dabei unterstützt, Geld für ihre Inhalte zu verrechnen. Der Internetriese hat sich mit einem Konzeptvorschlag an die Newspaper Association of America gewandt und folgte damit einer Aufforderung des US-Zeitungsverbandes an Technologiefirmen, Ideen für Paid-Content-Modelle zu entwickeln. Offenbar wird es sich bei dem System um eine Erweiterung des Bezahlservices "Google Checkout" handeln, das 2006 auf den Markt gekommen war und als Konkurrenzprodukt zu eBays Paypal gedacht war.