Helsingin Energia hat kürzlich das grünste Rechenzentrum der Welt angekündigt. Der Energieversorger der finnischen Hauptstadt wird die neuartige Anlage in Kooperation mit dem Betreiber Academica in einem aufgelassenen Luftschutzbunker unter der Uspenski Kathedrale errichten.

Helsingin Energia hat kürzlich das grünste Rechenzentrum der Welt angekündigt. Der Energieversorger der finnischen Hauptstadt wird die neuartige Anlage in Kooperation mit dem Betreiber Academica in einem aufgelassenen Luftschutzbunker unter der Uspenski Kathedrale errichten. Die im Betrieb anfallende Abwärme soll über Wasserröhren abgeleitet und mittels Wärmepumpe in das Heizungsnetz der Stadt eingespeist werden.