Sicherheitslücken, die von Cyberkriminellen ausgenutzt werden können, werden immer öfter in Anwendungen und immer seltener in Betriebssystemen entdeckt.

Sicherheitslücken, die von Cyberkriminellen ausgenutzt werden können, werden immer öfter in Anwendungen und immer seltener in Betriebssystemen entdeckt. Diese Tendenz hat sich im ersten Halbjahr 2008 fortgesetzt, wie Microsoft in der fünften Fassung seines Security Intelligence Reports (SIR) berichtet. Bei Angriffen über den Webbrowser entpuppt sich Vista als sicherer als sein Vorgänger.