Am Sonntag sind Bundestagswahlen. Der Handel wollte wissen, welche Erwartungen der Einzelhandel hat und ließ Branchenvertreter an Politiker Fragen stellen. Hier Volker Kauder (CDU).

Händler Herbrig, CDU-Politiker Kauder: kritisch überprüfen
Händler Herbrig, CDU-Politiker Kauder: kritisch überprüfen
Harald Herbrig
ist Betreiber der Kaufhäuser Schickedanz in Hersbruck und Reitmeier in Waldmünchen. "Gerade mittelständische Unternehmer müssen zu lange warten, bis Banken Kredite bewilligen. Wie kann man diese Prozesse beschleunigen?", fragt er Volker Kauder, den Vorsitzenden der Bundestagsfraktion der CDU/CSU.

Sehr geehrter Herr Herbrig,

ein unmittelbarer Eingriff der Politik in Kreditentscheidungen der Banken verbietet sich. Deshalb müssen Entscheidungen über Kreditvergaben von denjenigen getroffen werden, die das Kreditrisiko professionell beurteilen können und für die Entscheidung haften. Die Rolle des Staates besteht darin, die Banken auch in der Krise in der Lage zu halten, die Liquiditätsversorgung der Wirtschaft sicherzustellen.

Die regulatorischen und bankaufsichtsrechtlichen Bestimmungen müssen kritisch überprüft werden, wenn sich herausstellt, dass diese zügigen Kreditentscheidungsprozesse hemmen sollten.

Lesen Sie hier die weiteren Fragen von Händlern an Spitzenpolitiker: