Käufer in Sicht: Verschiedene Finanzinvestoren prüfen aktuell einem Pressebericht zufolge den Kauf der Arcandor-Versandhandelssparte Primondo.

Die Finanzinvestoren Cerberus und Golden Gate sollen Interesse an einer Übernahme von Primondo haben, schreibt die "Financial Times Deutschland". Auch Sun gelte als möglicher Käufer. Der US-amerikanische Investor hatte bereits Neckermann.de von Arcandor übernommen.

Insolvenzverwalter Jörg Nerlich hatte bereits vergangene Woche gesagt, dass es vier ernsthafte Interessenten gebe. Er hoffe, dass es noch im Oktober oder November zu einem Vertragsabschluss kommen könne.

Primondo soll nach Möglichkeit als Ganzes abgegeben werden. Zu Primondo gehören neben der insolventen Tochter Quelle auch profitable Spezialversender wie Baby Walz.