Auf der einen Seite gibt es durchaus Erfolgsgeschichten im E-Business, wie Yahoo, Otto-Versand oder E-Bay es zeigen. Andererseits regiert in vielen Unternehmen aber auch der Rotstift, wenn es um das Thema Internet geht. Zumal dann, wenn über eine schlechte Performance der Plattform zu klagen ist. Die Firma Dorten verspricht Abhilfe.

Auf der einen Seite gibt es durchaus Erfolgsgeschichten im E-Business, wie Yahoo, Otto-Versand oder E-Bay es zeigen. Andererseits regiert in vielen Unternehmen aber auch der Rotstift, wenn es um das Thema Internet geht. Zumal dann, wenn über eine schlechte Performance der Plattform zu klagen ist. Die Firma Dorten verspricht Abhilfe.

Die Internet-Praktiker aus Stuttgart bieten eine neue Dienstleistung an und wollen marode E-Business-Plattformen rentabel machen. Die Idee entstand aus der grundsätzlichen Möglichkeit, via Internet Geschäfte zu machen. So bekannte Unternehmen wie Yahoo (28,9 Mio. Euro Gewinn im dritten Quartal 2002), der Otto-Versand (1,7 Mrd. Euro Umsatz 2001/2002), Neckermann (190 Mio. Euro Umsatz in 2001) oder E-Bay (61 Mio. US-Dollar Umsatz im dritten Quartal 2002) setzen mächtig viel Geld um. Andere haben noch Schwierigkeiten und kommen nicht in die schwarzen Zahlen. Hier setzt Dorten an und klopft die E-Business-Plattform auf Strategie, Kommunikation, Technik, Rentabilität und Investitionsplanung hin ab. Ziel dieses so genannten Workouts ist es, Kosten zu sparen, Wert zu erhalten und den Cash flow zu erhöhen.

Was ist das Besondere am Workout á la Dorten? "Wir sind Praktiker. Damit meine ich, wir bieten die Beratungsdienstleistung und sprechen Empfehlungen aus, die wir auf Wunsch auch implementieren", sagt Oliver Schmid, bei Dorten in der Geschäftsleitung verantwortlich für diesen Bereich. Damit böten die Stuttgarter einen Rundumservice: Kunden müssten sich nicht damit auseinandersetzen, dass sie zwischen den Empfehlungen oder Weisungen eines Strategieberaters, eines Controllers und eines Internet-Beraters stehen.

Insgesamt läuft der Workout in vier Schritten ab: In einem Audit wird zunächst der gesamte Internet-Bereich analysiert. Kosten, Budget und Business-Plan werden genauso einer Prüfung unterzogen wie Internet-Benchmarks, technische Systeme und Wertschöpfung. Der nächste Schritt beschäftigt sich mit den Optimierungspotenzialen, wie etwa Kostenersparnis, Umsatzsteigerung, Strukturverbesserung sowie Stabilität technischer Systeme. Stehen die Ergebnisse fest, gehen die Experten von Dorten an die Umsetzung: Falls notwendig wird der Bereich restrukturiert, die Systeme redimensioniert und ein neuer Business-Plan erstellt. Die Prozesse können einem Reengineering unterzogen werden. Durch die Abstimmung einzelner Systembestandteile sollen vorhandene Plattformmodule optimiert werden. Begleitend zu einem Projekt entwickeln die Berater Management-Information- und -Reporting-Systeme. Unter der Adresse www.dorten.com/workout steht eine Broschüre zum Download bereit. (AP)

KONTAKT:

Dorten GmbH
Olgastraße 80
70182 Stuttgart
Tel.: 0711-470460
Fax: 0711-47046555
E-Mail: info@dorten.com
Internet: www.dorten.com