IBM kündigt heute mehrere neue On Demand Rechenzentren weltweit an, darunter das erste On Demand Center Deutschlands in Ehningen bei Stuttgart. Dies ist der erste Schritt in Richtung eines global vernetzten Pools an IT-Ressourcen.

IBM kündigt heute mehrere neue On Demand Rechenzentren weltweit an, darunter das erste On Demand Center Deutschlands in Ehningen bei Stuttgart. Dies ist der erste Schritt in Richtung eines global vernetzten Pools an IT-Ressourcen, aus dem IBM Kunden wie ABB weltweit flexibel Rechen-, Netzwerkleistung, Speicherkapazität, Anwendungen sowie Dienstleistungen nach Bedarf beziehen werden.

Das On Demand Center in Ehningen wird eine herausragende Rolle im Verbund der weltweiten on demand Zentren einnehmen. Es wird sämtliche IBM Rechenressourcen in EMEA (Europe, Middle East, Africa) koordinieren.

"Unsere Kunden werden künftig Dienstleistungen nach Bedarf kaufen. Sie müssen die Technologie dafür nicht selbst vorhalten, sondern beziehen diese höchst effizient aus einem globalen IT-Kraftwerk", sagt Rudolf Bauer, Geschäftsführer der IBM Deutschland GmbH und General Manager von IBM Global Services Central Region. "Unser Rechenzentrum in Ehningen fungiert dabei als Schaltstelle für Europa." (KC)


KONTAKT

IBM
Internet: www.ibm.de