Die internationale Domainverwaltungsbehörde ICANN hat beschlossen, ab dem Frühjahr 2010 neue Top-Level-Domains (TLDs) zuzulassen.

Die internationale Domainverwaltungsbehörde ICANN hat beschlossen, ab dem Frühjahr 2010 neue Top-Level-Domains (TLDs) zuzulassen. Schätzungen zufolge sind über 2.000 neue TLDs wie etwa .berlin, .eco oder auch .greenpeace möglich. Wie von Seiten der österreichischen Registrierungsstelle nic.at sowie des ISPA (Dachverband der österreichischen Internet Service Provider) betont wird, soll eine Registrierung ab dem Frühjahr 2010 möglich sein.