Trotz hoher Erwartungen an das kommerzielle Fernsehen über das Internet Protokoll (IPTV) wird sich der deutsche Markt wesentlich langsamer entwickeln als bislang angenommen. Obwohl bis 2012 noch rund 2,5 Mio. Kunden prognostiziert wurden, korrigieren neueste Marktbeobachtungen diesen Wert drastisch und gehen nur mehr von 1,7 Mio. Kunden aus.

Trotz hoher Erwartungen an das kommerzielle Fernsehen über das Internet Protokoll (IPTV) wird sich der deutsche Markt wesentlich langsamer entwickeln als bislang angenommen. Obwohl bis 2012 noch rund 2,5 Mio. Kunden prognostiziert wurden, korrigieren neueste Marktbeobachtungen diesen Wert drastisch und gehen nur mehr von 1,7 Mio. Kunden aus. Zu diesem Ergebnis gelangt die Managementberatung Capgemini Consulting Telecom Media & Entertainment (CCTME) in ihrer aktuellen Markteinschätzung. Gemessen an der zukünftigen Entwicklung der für die Übertragung notwendigen breitbandigen DSL-Anschlüsse liegt die IPTV-Penetration nur mehr im einstelligen Bereich.